Lackdoseallergie?

„Wir brauchen wieder Spieler, die Gras fressen. Wenn’s sein muss, rohes!“
Jürgen Friedrich (Vorstandschef vom 1.FC Kaiserslautern)

Die Linux-Distribution grml ist so etwas wie das Rot Weiß Essen der Distributionen. Und genauso wie RWE nicht dafür bekannt ist Schönspielermannschaften zu haben, so überzeugt auch grml nicht durch seine berauschende, schöne Oberfläche.

grml findet über Kampf ins Spiel, soll heißen, dass hier die Konsole und ihre Tools besonders stark betont werden. Es werden jene Konsolentools benutzt, für die die leuchtenden Sterne der Majordistributionen meist eine GUI als Frontend einsetzen, damit ihnen nicht die User davon laufen.

grmltux - eine Art Maskottchen
Die Distribution für Administratoren, Texttool-User und Geeks (Selbstbeschreibung) besitzt ein wahres Arsenal an Programmen zur Analyse, Konfiguration und Steuerung von Linuxsystemen und Netzwerken. Natürlich fehlt auch der unvermeidliche Virenscanner für Betriebssysteme aus Redmond nicht. Immerhin sind Viren und Trojaner gleich nach PEBKAC (gerne auch beides zusammen) die häufigsten Problemverursacher.

Wer also ein Live-Image sucht, dass mehr kann als Knoppix, sollte sich das aktuelle Release „Lackdoseallergie“ von grml.org downloaden. Und wer die Katze nicht im Sack kaufen möchte, nun, grml.org bietet natürlich auch Screenshots an…

Advertisements